10,00

Compare

Im Roman „Eine Überdosis Freiheit“ der in Wien und Kalifornien lebenden Autorin Daria Hagemeister sind der Anschlag und die darauf folgenden Veränderungen in der amerikanischen Gesellschaft die Herausforderungen und Hürden für den Versuch ihrer Romanheldin, in den USA Fuß zu fassen und ein neues Leben zu beginnen. Es ist die Geschichte einer Frau, die aus persönlichen Gründen mit ihren drei Kindern in die USA auswandert und reflektiert die Perspektive von Menschen, die unter dem Einfluss von Migration, Entfremdung und Kulturschock urteilen und handeln.

“Eine Überdosis Freiheit” (Roman), Arovell Verlag, Gosau-Salzburg-Wien 2011
ISBN 978390254728628

Daria Hagemeister
geboren in Wien. Gesangsstudium (Konservatorium Stadt Wien). Fremdenverkehrslehrgang (Wiener Wirtschaftsuniversität). Studium/Promotion Afrikanistik/Ethnologie (Universität Wien). 1992-1999 eigenes Reisebüro für Afrika-Destinationen in Wien. Feldforschungen und Reisen nach Afrika, und in die USA (2001–2004), dort Arbeit als Deutschlehrerin. Studium/Sponsion (2011) Germanistik an der Universität Wien. Reiseberichte, wissenschaftliche Arbeiten, Gedichte, Kurzprosa in Anthologien. Zwei Romane, „Mein Afrika“ und “Eine Überdosis Freiheit”, im Arovell Verlag. – Vorliebe für Anti-Heldinnen. Derzeit freie Schriftstellerin in Wien und Spring Valley, Kalifornien. Mitglied der IG Autoren/-innen.

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.