5,00

Compare

Die Schriften, in denen sich Erich Fromm mit Sigmund Freud auseinandersetzt und die hier zu Freuds 50. Todestag am 23. September 1989 in einer Auswahl neu vorgelegt werden, würdigen den Pionier den Pionier einer Wissenschaft vom Irrationalen nicht durch Linieneue, sondern durch Kritik und kreative Weiterentwicklung seiner bahnbrechenden.

Erich Fromm (1900-1980) ist als Psychoanalytiker und Sozialpsychologe ebenso bekannt wie als Autor und bedeutender Humanist des 20. Jahrhunderts. Er wurde in Frankfurt am Main geboren, studierte Soziologie und Psychoanalyse in Heidelberg und emigrierte 1934 in die USA. Er lebte einige Jahre in Mexiko und kehrte in den siebziger Jahren nach Europa zurück.

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.