1,67

Compare
Artikelnummer: Regal 2 - Buch 452 Kategorien: , , , , Schlagwörter: , , , ,

Als “Stimme aus Kairo” im Schweizer Radio wurde Heinz Gstrein bekannt. Er berichtete von Ägyptens Wüstenkriegen mit Israel und aus der Todesfalle Beirut im libanesischen Bürgerkrieg, traf Arafat, Gaddadi, Khomeini und Saddam Hussein, begleitete afghanische Mudschaheddin oder kurdische Freischaren. “Unseren Abenteurer vom Dienst” nannten ihn daher seine Chefs in Zürich und Bern. Das bewies Heinz Gstrein erneut, als er sich nach der Wende im Nahen Osten in den damaligen Wilden Osten stürzte, nach Tirana, Minsk und Moskau ging. Und abenteuerlich beschloss er seine Korrespondentenlaufbahn auf dem Balkan im Zerfall Jugoslawiens und dem Konflikt um Kosovo. Heinz Gstrein ist aber auch ein Abenteurer und Grenzgänger von Geist und Herz, sowohl in christlicher und jüdischer Orthodoxie, wie auch bei Evangelikalen und beim ‘Engelwerk’, freidenkerischer Philosophie, Freimauerei, islamischen Mystikern wie Terroristen, zwischen schönen Frauen und seiner einzigen Zwillingsseele.

Heinz Gstrein, geboren und aufgewachsen in Tirol, dort erste Kontakte zur griechische-katholischen und russisch-orthodoxen Kirche, zu Judentum und Islam. Orient-, ostkundliche und theologische Studien in Innsbruck, Istanbul, Wien und Paris. Langjähriger Auslandskorrespondent in Nahost, am Balkan und in Osteuropa. Wissenschaftliche Tätigkeit in Zürich und Wien. Verfasser von politischen und religionspolitischen Werken sowie von historischen Romanen.

Hardcover
Edition sckell
2011
ISBN 978 3 9593194 1 5
228 Seiten
neuwertig

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.