5,00

Compare
Artikelnummer: Regal 5 - Buch 251 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Lou Andreas-Salomé (1861-1937) war eine weitgereiste Schriftstellerin, Erzählerin, Essayistin und Psychoanalytikerin aus russisch-deutscher Familie mit hugenottischen Vorfahren. Sie war mit Nietzsche befreundet und lebte später mit Rilke zusammen.
Die Eheleute Brandhardt und die Eheleute Lüdicke bewohnen das Ober- bzw. das Untergeschoß eines Hauses. Der Roman schildert das Zusammenleben und die Konflikte der Familien und deren zurückkehrender Kinder.

Der Kampf der Frauen um geistige und künstlerische Anerkennung findet in Lou Andreas-Salomés genauen Schilderungen einen scharfsinnigen frühen Ausdruck. Lou Andreas-Salomé erzählt im Roman »Das Haus« von der Gratwanderung ihrer Protagonistinnen zwischen ehelicher und gesellschaftlicher Unterwerfung und der angestrebten Selbstbehauptung.

 

  • Sprache : Deutsch
  • ISBN-10 : 3548301991
  • ISBN-13 : 978-3548301990

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.