1,25

Compare
Artikelnummer: Regal 2 Nummer 77 Kategorien: , Schlagwörter: , , , , ,

Im täglichen Leben geht es nicht ohne sie: Straßennamen sind eine unerlässliche Orientierungshilfe in der Großstadt. Sie sind aber auch Teil der öffentlichen Erinnerung. So haben sich in Wien Ereignisse, Schicksale und Persönlichkeiten durch die Benennung von Straßen in das Gedächtnis der Stadt eingegraben. Das “Lexikon der Wiener Straßennamen” von Peter Autengruber trägt beiden Aspekten Rechnung.
In alphabetischer Reihenfolge listet dieses Standardwerk alle Wiener Straßennamen auf und erklärt, warum eine Verkehrsfläche so heißt und wie sie früher einmal geheißen hat. In einem ausführlichen Einleitungsteil befasst sich das Buch mit Benennungskriterien, Umbenennungen, Lobbying im öffentlichen Raum und Gendergerechtigkeit. Denn immer noch ist nur ein kleiner Teil der Wiener Verkehrsflächen nach Frauen benannt. – Das Standardwerk zu den Wiener Straßennamen in aktueller neu gestalteter 10. Auflage
– Alle Straßen, Gassen, Wege, Plätze, Alleen und Promenaden in alphabetischer Reihenfolge
– Mit allen früheren Bezeichnungen

Edition Wien Pichler Verlag
2001
4. überarbeitete Auflage
Gebraucht
sehr gut erhalten
260 Seiten

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.