1,50

Compare
Artikelnummer: Regal 2 - Buch 457 Kategorien: , , Schlagwörter: , , , , ,

Gustav Mahler (1860–1911) hat als Dirigent und Komponist Musikgeschichte geschrieben. An der Wiener Hofoper, die er ein Jahrzehnt lang leitete, trat er kompromisslos für eine Reform der Opernbühne ein. Mit seinen Kompositionen, vor allem seinen Sinfonien und Liedern, wurde er zu einem der wichtigsten Wegbereiter der Neuen Musik.

Wolfgang Schreiber, geboren 1939, Studium der Philosophie, Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft, mehrere Jahre lang Kulturkorrespondent in Wien, publizistische Arbeiten für zahlreiche in- und ausländische Zeitungen, Zeitschriften und Rundfunkanstalten. 1978-2002 Feuilletonredakteur bei der „Süddeutschen Zeitung“ in München. Lebt als freier Publizist in München und Berlin.

23. Auflage 2009
sehr gutem fast neuwertigem Zustand
Rowohlt Verlag
ISBN 978 3 499 520181 4
190 Seiten

Average Rating

5 Star
0%
4 Star
0%
3 Star
0%
2 Star
0%
1 Star
0%

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.